gelbes leuchten | Newsletter 105

Wenn dieser Newsletter nicht richtig dargestellt wird kannst du ihn auch im Browser betrachten.

10 Mar

106 | Der Liftboi*

Wenn die Tür aufgeht, dann tanzt er längst. Die Deckenlampen haben sie extra mit Sandwichkarton abgedunkelt, eigentlich sollte da auch Nebel sein. Aber Brandschutz und so. Ein kleines Stroboskop ist mit Kabelbindern im Fahrstuhl am Handlauf befestigt. Nach einer Stunde habe ich ihn abgemacht. Du siehst den ja nur 23 Sekunden. So lange dauert es aus dem UG in den Sechsten. Ich hab das mitgezählt. Beim ersten Weg nach oben. Damit ich weiß, wie lange ich dich entertainen muss. Ich seh’ den Strobo die ganze Zeit. Nervt irgendwann.

06 Mar

E10 | Fridays for Future Demo in Hamburg mit Greta Thunberg [Uncut]

05 Mar

E9 | Fridays for Future Demo in Hamburg mit Greta Thunberg, Interviews Pt. 6

05 Mar

E8 | Fridays for Future Demo in Hamburg mit Greta Thunberg, Interviews Pt. 5

05 Mar

E7 | Fridays for Future Demo in Hamburg mit Greta Thunberg, Interviews Pt. 4

04 Mar

105 | Wir essen ihre Kunst

Der Sylvesterabend war schon immer das große Versprechen davon, dass alles anders werden kann. Ein Tag, der sich selbst in den Schwanz beißt. Irgendwo zwischen den Jahren. Ich mag dieses Wort. Diesen Satz. Zwischen den Jahren. Er lässt Jahre weniger wie Maße der Dinge und mehr wie Dinge selbst wirken. Dinge, zwischen denen Raum sein kann. In dem es gar keine Termine und Uhrzeiten geben kann. Weil kein Jahr da ist, in dem sie sein könnten. Zwischen den Jahren, dieser eine Tag, von dem wir glauben, er könnte den Unterschied machen. Blei wird geschmolzen (verbotener Weise) und fällt zischend in die eine Porzellanschale, die eh nicht so gut ist. Ein Windhund - sagt das beigelegte Heft und Oma. Das neue Jahr wird laufen.

03 Mar

E6 | Fridays for Future Demo in Hamburg mit Greta Thunberg, Interviews Pt. 3

03 Mar

E5 | Fridays for Future Demo in Hamburg mit Greta Thunberg, Interviews Pt. 2

03 Mar

E4 | Fridays for Future Demo in Hamburg mit Greta Thunberg, Interviews Pt. 1