10
Mar

106 | Der Liftboi*

Johannes Hassenstein mit Fotos von Kai Lietzke

Wenn die Tür aufgeht, dann tanzt er längst. Die Deckenlampen haben sie extra mit Sandwichkarton abgedunkelt, eigentlich sollte da auch Nebel sein. Aber Brandschutz und so. Ein kleines Stroboskop ist mit Kabelbindern im Fahrstuhl am Handlauf befestigt. Nach einer Stunde habe ich ihn abgemacht. Du siehst den ja nur 23 Sekunden. So lange dauert es aus dem UG in den Sechsten. Ich hab das mitgezählt. Beim ersten Weg nach oben. Damit ich weiß, wie lange ich dich entertainen muss. Ich seh’ den Strobo die ganze Zeit. Nervt irgendwann.

Spotify Playlist


Iframes betten Inhalte aus Drittwebseiten ein. Dabei werden Daten an den Betreiber übertragen. Zum Schutz deiner Daten wird dieser Iframe daher erst durch deinen Klick aktiviert. Weiteres: Datenschutz

Liftboi Playlist, die da bei mir im Fahrstuhl lief.

- Hi, Ich bin Branko, dein Liftboi heute Abend
- Wie, ist das dein Job?
- Jo

Ich fahre hier die ganze Nacht. Nach oben und wieder nach unten. Gibt nice Mucke hier. Wenn oben doof ist kannst’ immer hierher kommen. Willst du einen Helbing? Ist kalt. Schafft man gerade auf dem Weg nach oben. Musst dich nicht beeilen, ich kann die Tür auch nochmal zu machen. Gib mir die Flaschen ruhig, ich hab einen Mülleimer da hinten.

Der Liftboi

Fotos von Kai Lietzke, Instagram @kai_lietzke

Manchmal fahren sie mit mir, weil sie zuerst die Treppe hochgegangen sind. Und oben haben sie gehört, dass da was lustiges im Fahrstuhl ist. Also ich halt. Ich bin im Fahrstuhl. Ich trage eine orange Sporthose aus Fallschirmstoff mit Schnell-Fick-Zippern. Eine Fechtrüstung. Meinen grünen Mantel. Ich trage eine Sonnenbrille (oder trägt sie mich?). Ich trage einen abgebrochenen Mercedesstern (oder habe ich das Auto gekauft, den Stern gebrochen und prompt die Kutsche retouren lassen?). Ich trage zwei Uhren. Ich hab zwei Uhrn. Zwei Uhrn mois. Du hast eine gute Zeit. Ich habe zwei.

Spotify Single


Iframes betten Inhalte aus Drittwebseiten ein. Dabei werden Daten an den Betreiber übertragen. Zum Schutz deiner Daten wird dieser Iframe daher erst durch deinen Klick aktiviert. Weiteres: Datenschutz

2 Uhren - Juicy Gay

- Wir wollen schnell nach oben
- Hier geht es nur cool nach oben

Von sieben bis eins bin ich hier und cooler als du und du freust dich darüber. Du findest mich cool und das sagst du mir auch. Aber du bist froh, dass du hier Gast bist und nicht so wie ich.

Der Liftboi

Fotos von Kai Lietzke, Instagram @kai_lietzke

Du fragst mich, ob ich aus Berlin komme. Warum sollte ich bitte aus Berlin kommen? Du siehst aus wie aus dem Berghain. Nein, ich seh’ aus, wie du dir die Leute vorstellst, die im Berghain waren. Ich war noch nie im Berghain. Oben tanzen zwei halb nackt. Die sind dafür auch gebucht worden.

Spotify Single


Iframes betten Inhalte aus Drittwebseiten ein. Dabei werden Daten an den Betreiber übertragen. Zum Schutz deiner Daten wird dieser Iframe daher erst durch deinen Klick aktiviert. Weiteres: Datenschutz

Ich war noch nie im Berghain, Hayiti

Ich fühle mich, wie Teil des Hotel Chateau Marmont. Es gibt immer wieder diese Momente, in denen ich mich frage, wie ich hierher gekommen bin. Also welche Kausalkette mich genau in diese, absolut ungewöhnliche Lage gebracht hat.

Vielleicht nicht ein Liftboy im Hotel Chateau Marmont. Vielleicht nur eine Überwachungskamera im Hotel Chateau Marmont. Sie sieht alles, ist aber nicht Teil des Geschehens. Und es nimmt sie eben auch keiner als das war. Teil des Geschehens. Mich auch nicht. Ich bin hier als Kuriosität gebucht.

- [flüstert] Unter uns Fahrstuhlleuten: Habt ihr noch Pillen da?
- Ne leider nicht, Mann.
- Dann vergiss das mal ganz schnell wieder.
- Was soll ich vergessen?”

Der Liftboi

Fotos von Kai Lietzke, Instagram @kai_lietzke

Meine beiden Nerf Pistolen habt ihr mir dann prompt geklaut. Wer klaut Nerf Pistolen? Besoffene. Schade darum.

Inzwischen rauchen sie alle unter dem Feuermelder. Der Chef steigt in den Fahrstuhl: “ja die Feuerwehr kommt jetzt vorbei.” Dumm gelaufen. Kostet dann 4000€. Portokasse.

Die kennen sich hier alle, aus den umliegenden Büros. Fangen an, sich gegenseitig die Zunge in den Hals zu stecken. Soll ich dich mitnehmen, Frau Renate? Ne lassen Sie mal, Herr Karlheinz. Und dann stehen sie doch in der selben U-Bahn und können sich nicht in die Augen schauen, für die nächsten
UG
EG
1
2
3
4
5
6 Wochen.

Bekomme noch eine Flasche Gin geschenkt - als Dankeschön. Ich trinke nicht. Branko ist anders. Branko bringt dich zurück nach oben auf den Dancefloor der Tatsachen.

*dieser Text basiert auf einem Job den ich tatsächlich mal hatte. Zum Schutz von Einzelpersonen und Organisationen wird hier aber nichts namentlich genannt.

teilen.

newsletter.

Deine E-Mail-Adresse wird verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben. Durch Angabe deiner E-Mail-Adresse stimmst du zu, E-Mails, diesen Blog betreffend von mir zu erhalten. Weiteres: Datenschutz

kommentare.

Dieser Blog verteilt (kaum) Cookies. Für weitere Infos zu Verwendung und Opt-Out siehe: Datenschutz NO OK