26
Feb

29 | #Fuckzelerationalismus

Der Akzelerationalismus, eigentlich #akzelerationalismus, aber wir folgen auf diesem Blog keinen Trends, ist eine hippe, neue Philosophie, die den ollen Ökolinken aus dem Strickpulli holt auf, dass er sich endlich das neue Iphone kauft und sein Home endlich smart werde. Mit rund 20 Jahren Inkubationszeit aus der Londoner Technokultur der 90er entstanden, sich auf eine Vielzahl an popkulturellen Phänomenen beziehend, 2013 erstmals durch Armen Avanessian mit einem 90-seitigen Manifest ausgestattet ist der Akzelerationalismus eine Philosophie die vorallem an den Kunsthochschulen gut ankommt und die selben aus den Feuilletons der einschlägigen Zeitungen und Magazinen verdrängt. Dort ist die Bereitschaft für Neues, noch nicht ganz Verständliches einfach größer.

UP
Dieser Blog verteilt (kaum) Cookies. Für weitere Infos zu Verwendung und Opt-Out siehe: Datenschutz NO OK