22
Jan

21 | Der dichtende Wrestler

In der Rotunde der Hamburger Kunsthalle steht ein Haufen Statuen. Die warn wir mal besuchen gehen neulich. Nachdem sich mein Philosophiekurs ein ganzes halbes Jahr mit Ästhetik beschäftigt hatte waren wir nun endlich auf der Suche nach der Selben. Unter kompetenter Führung begannen wir unser Abenteuer Kunst in besagter Rotunde. Die Augen offen haltend nach der einen Statue die uns zutiefst verstört und eben der anderen Statue die uns ein wenig anzieht.

08
Jan

18 | Begegnung mit dem fremden Zwilling

25
Dec

16 | Alice Neel hat keinen Bock

Wir alle haben manchmal einfach keinen Bock. Alice Neel auch. Im Rahmen der Kunstmeilen Aktion vom Hamburger Abendblatt habe ich mich gemeinsam mit Till( Instagram: @lordhimbert) in die Deichtorhallen bequemt um einmal die Ausstellung über Alice Neel - Painter of modern life - zu begutachten. Und wir haben festgestellt: Alice Neel hat manchmal einfach keinen Bock. Aber Alice war so schlau das später zu ihrem Erkennungsmerkmal, einem Stilelement zu kondensieren.

04
Dec

12 | Comicfestival, die hippen Ecken

Letztes Wochenende war in Hamburg das elfte Mal das Hamburger Comicfestival und parallel dazu auch noch zum ersten Mal das Kindercomicfestival in Altona. Und natürlich waren wir neben allen anderen Comicenthusiasten in erster Reihe mit dabei. Comic ist durch das neue Gewand als „Graphic Novel“ Salongfähig geworden. Seine Ursprünge hat er aber tief im Untergrund, im sogenannten Underground-Comic oder einfach nur Comix mit X. Und genauso präsentiert er sich auch dieses Jahr. Zugig, Spendenbasiert und mit abgeblätterter Tapete aber irgendwie etabliert und doch ganz cool. Wie Gänge- und Karoviertel, die auch dieses Jahr wieder Epizentrum waren.

30
Oct

5 | Grosser, bunter Spielplatz

Inmitten der Industriekulisse der Elbinsel Wilhelmsburg Süd liegt das Gelände des Artville Festivals. Jedes Jahr, bevor in Hamburg mit dem Dockville die internationale Musikszene Einzug hält findet sich vorher die internationale Kunstszene am selben Ort zusammen. In einer offenen Ausschreibung kann jeder Projekte für das Festival einreichen. Und so entstand auch dieses Jahr wieder ein großes, verwunschenes Festivalgelände voller Kunstprojekte in ihrer Entwicklung, letztes Jahr zum Thema Geisterstadt, dieses Jahr zum Thema Oasen.

09
Oct

1 | Absolventenausstellung an der HFBK

Die Hochschule für bildende Künste in Hamburg, kurz HFBK hat vor kurzem 250 jähriges Bestehen gefeiert.Ursprünglich wurde die HFBK von der Patriotischen Gesellschaft Hamburg 1767 als Gewerbeschule zur Verbesserung der Zeichenkunst gegründet. Im Rahmen der Festwoche zur Feier des Jubiläums stellten unter anderem auch über 130 Absolventen der Schule ihre Abschlussarbeiten vor. Ich hatte zwar nicht genug Zeit um mir Alles anzuschauen aber zumindest einige Eindrücke konnte ich gewinnen. Und die möchte ich mit dir teilen.

UP
Dieser Blog verteilt (kaum) Cookies. Für weitere Infos zu Verwendung und Opt-Out siehe: Datenschutz NO OK